Zwei 2. Damen wechseln zu den 1. – Interview mit Sabine Simon & Ilona Tomic

Zur Saison-Mitte 2018/19 beim TuS Neukölln habe ich (Esther) die beiden „auf ne Limo“ in der Sonderbar getroffen, um über erste Erfahrungen bei den 1. Damen zu sprechen.

Liebe Sabi (kurz für Sabine) und liebe Ilo (kurz für Ilona), Ihr seid seit dieser Saison 2018/19 Teil der 1. Damen beim TuS Neukölln. Wie seid Ihr im Team angekommen?

Wir sind angekommen: der herzliche Empfang bei den ersten Damen und viele offene Arme haben uns den Bammel genommen. Ich (Ilo) habe im Alter von 17/18 Jahren bereits bei den 1. Damen ausgeholfen, spielte aber aktiv bei den 2. Damen, auch mal bei den 3. Damen. Als damaliges „Küken“ mit den „großen“ Spielerinnen zu zocken, war schon aufregend. Jetzt gegen die Teams in der 2. Regionalliga zu spielen, sehen wir mit viel sportlichem Respekt. Es ist was anderes als die letzten Jahre beim TuS Neukölln, auch unsere Rollen, aber wir mögen das neue Konzept und sind glücklich dabei zu sein.

Was fällt Euch spontan zum Coach ein?

Einstimmig beide: „Jan – bester Mann, kurz und knapp!“

Woher kommt Eure Leideschaft für diesen wunderbaren Ballsport?

Ich (Sabi) bin jetzt 28 Jahre alt und eine Mischung aus Bayerin und Hessin. Seit ich 7 Jahre alt bin, spiele ich Basketball und meine höchste Liga war die Regionalliga Südwest. Bei TuS Neukölln fühle ich mich wohl. Ich (Ilo) bin jetzt 23 und eine waschechte Neuköllnerin mit kroatischen Roots. Seit ich 10 Jahre alt bin, trainiere ich ohne Unterbrechung beim TuS Neukölln – Anna Terlecki von den 1. Damen (sportliche Rückkehr von TISC zu TuS 2018) war damals meine Grundsteinlegerin/Trainerin und nun seit dieser Saison eine Mitspielerin.

Was vermisst Ihr aus der Zeit mit den 2. Damen?

Neben den Teamkolleginnen unter anderem den Trainingsausklang donnerstags beim Griechen, genauer gesagt den Ouzo mit Janni (O-Ton beide: „Ach Janni“) und die Kroketten mit Tzatziki.

Worauf freut Ihr Euch?

Auf’s WMT 2018 und die After-Turnierparty – das „große“ TuS-Klassentreffen.

Danke an Euch und fröhliche Weihnachten!
Schön, daß Ihr bei uns seid!

TuS Go!
Esther

Kommentare deaktiviert für Zwei 2. Damen wechseln zu den 1. – Interview mit Sabine Simon & Ilona Tomic