1. Damen verteidigt Titel beim XX. Hermsdorf Cup

XX. HERMSDORF CUP 2019

Es ist Saisonvorbereitungzeit: tatsächlich immer ein guter Grund, daß sich die 1. Damen an einem heißen Wochenende im August (23. August – 25. August 2019) erneut auf nach Hermsdorf machten, um beim XX. Cup ihren Siegertitel von 2018 zu verteidigen und sich für die kommende Saison in der 1. Regionalliga gemeinsam einzuspielen und kennenzulernen.

Ein kleines, aber feines Team um Coach Jan Michaelis brach am Samstag gegen Mittag auf zu einem immer wieder gut-organisierten Turnier in den hohen Berliner Norden und trafen in Spiel 1 auf einen *sanften* Gegner aus Ahrensburg im Modus 4×8 Minuten. Trotz dünner Bank starteten die Neuköllner Damen gut ins Turnier und holten nach 32 Minuten einen ersten Sieg in der Gruppe (48:38). Da das zweite Samstagspiel erst um 19 Uhr angesetzt war, schwang die Damengruppe sich aufs Rad und nutzte die S-Bahnfahrt nach Zehlendorf für ein lustiges Stelldichein auf die Ü35 Berliner Meisterschaft. Die Herrenspiele wurden von der BG Zehlendorf in der JFK (DBV Charlottenburg vs. BGZ sowie DBV vs. TuS Neukölln ….) ausgerichet und durch die angereisten Damen zu einem echten Highlight im August. An dieser Stelle herzlichen Glückwunsch an die Ü35-Damen des TuS Neukölln & BG Zehlendorf (Spielgemeinschaft) zur Berliner Meisterschaft: Top – die Teilnahme an der Norddeutschen Meisterschaft ist gesichert.

Zurück nach Hermsdorf und ab zum zweiten Spiel gegen die BG 2000 2 beendeten die TuS Damen ihren ersten Turniertag mit einem deutlichen Sieg (47:15). Danach ging es endlich zum bereits bekannten Italiener „Il Carpaccio“ in Alt-Wittenau zum gemeinsamen Abendessen. Die *abrupte* Bremse von Ilona schmückte die Gespräche mit jugendlichem Jargon – herrlich!

Die Ü35-Damen (Antje, Janina und Esther mit Fan Julie) der Hermsdorf-Truppe schenkte dem Abend noch einen tanzturbulenten Ausklang angesichts der gewonnenen Berliner Meisterschaft unter anderem mit den Herren der BG Zehlendorf und fand sich mit dem Rest der Damen am Sonntag einem bekannten 2. Regionalliga-Spielpartner gegenüber auf dem Parket. Im dritten Spiel mussten die TuS Damen also gegen die Wirbelwindlerinnen der BG 2000 1 ran. Nach schwierigem Start zogen die TuS Damen nochmal richtig an und gewannen das Ding mit 47:27. So – ein Turniersieg ist drin, aber die Damen wollten nun auch noch den entscheidenden Sieg gegen den neuen Konkurrenten aus der 1. Regio BG Zehlendorf 1 holen. Also packten die wenigen Damen aus Neukölln alle Kraft zusammen, spielten aber leicht erschöpft dem Gegner zu oft den Ball in die Hände. Der Spielkampf auf dem Parkett wurde über die letzten Kräfte des TuS-Teams getragen, aber am Ende flogen zwei Dreier der BGZ erfolgreich in den eigenen Korb. Der Spielstand von 47:42 ließ den Gegner zwar feiern, aber den Turniersieg holten die Damen aus Neukölln. Gratulation!

Alle Ergebnisse hier.

Damen: Sara & Jana (Welcome!), Julie & Jule (Welcome back!), Esther, Sabi, Bine, Annika & Janina (Danke für Eure Unterstützung!).
Coach: Jan
Fan: Ilo

TuS Go!
Esther

Kommentare deaktiviert für 1. Damen verteidigt Titel beim XX. Hermsdorf Cup